Die Landeszentrale für politische Bildung präsentiert die von
ihr geförderten Kurse und Projekte der anerkannten
und nicht anerkannten Bildungsträger

Erweitern | Anbieter anzeigen | Drucken
bitte Suchwörter eingeben - z.B. Englisch, VHS, Bildungsurlaub, ...

« Zurück

Medien auf der Flucht: Journalisten im Exil

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Unter den Flüchtlingen, die in den letzten Jahren nach Deutschland kamen, sind auch viele Medienschaffende. Manche von ihnen waren schon in ihrer Heimat Journalisten. Andere haben sich erst
angesichts eines Konflikts und der Flucht berufen gefühlt, über das Erlebte zu berichten. Heute veröffentlichen sie Beiträge in vielen deutschen Medien oder haben mit Hilfe deutscher Akteure begonnen eigene, neue Medien zu schaffen. Wir werden uns ein Bild von der Breite der Angebote deutscher Institutionen für Flüchtlingsjournalisten machen.

Ref.: Erhard Brunn, Historiker und Buchautor

Leitung: Antje Windler

Anmeldung erforderlich!

Förderungsart: Politische Bildung (HH) Förderung Kurse 2018 (Landeszentrale für politische Bildung)

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, Bemerkungen
Di.29.05.18
18:00 - 20:00 Uhr
1 Tag Abends 5 € Springeltwiete 1
20095 Hamburg-Altstadt

Ort: NG Geschäftsstelle, Zwischengeschoss, Nähe U1 Meßberg

Anbieteradresse
Die Neue Gesellschaft e.V.
Springeltwiete 1
20095 Hamburg-Altstadt
Tel: 040 / 44 75 25
Fax: 040 - 45 40 03
Kontakt: Antje Windler, Mo-Di: 10-12.30 Uhr, Do: 10-15 Uhr
www.die-neue-gesellschaft.de
kontakt@die-neue-Gesellschaft..

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de