Die Landeszentrale für politische Bildung präsentiert die von
ihr geförderten Kurse und Projekte der anerkannten
und nicht anerkannten Bildungsträger

Erweitern | Anbieter anzeigen | Drucken
bitte Suchwörter eingeben - z.B. Englisch, VHS, Bildungsurlaub, ...

« Zurück

Die Politik der Privatisierung

Von Pflegenotstand und Profiten

Wie weit darf Privatisierung gehen? In Hamburg mehren sich die kritischen Stimmen nach der Umwandlung des Landesbetriebes Krankenhäuser, in Bolivien wird gegen die Privatisierung des Wassers gekämpft. Und der erzwungene Rückkauf der Hamburger Energienetze zeigt, dass Proteste durchaus Erfolg haben können. Unsere Themen: Die Privatisierungen, ihre Auswirkungen, das Engagement dagegen - nicht nur in Hamburg.

In Kooperation mit der VHS Hamburg

Leitung: Michael Joho

Förderungsart: Bildungsurlaub (Bildungsfreistellung) i
Politische Bildung (HH) Förderung Kurse 2018 (Landeszentrale für politische Bildung)

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, Bemerkungen
10.09.18 - 14.09.18 5 Tage Bildungsurlaub
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
142 €
zusätzliche Kosten für den ÖPNV
Hamburg
Anbieteradresse
Arbeit und Leben Hamburg e.V.
Besenbinderhof 60
20097 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 28 40 16-11
Fax: 040 / 28 40 16-16
Kontakt: Beratung und Anmeldung, Mo-Do: 9-12 Uhr, 13-15 Uhr Mi: 13-17 Uhr
www.hamburg.arbeitundleben.de
office@hamburg.arbeitundleben..

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de