Die Landeszentrale für politische Bildung präsentiert die von
ihr geförderten Kurse und Projekte der anerkannten
und nicht anerkannten Bildungsträger

Erweitern | Anbieter anzeigen | Drucken
bitte Suchwörter eingeben - z.B. Englisch, VHS, Bildungsurlaub, ...

« Zurück

Kirche im Kapitalismus: Zwischen Anpassen und Gestalten

70 Jahre Soziale Marktwirtschaft in Westdeutschland: Ursprünge und Ambivalenzen

Mit der Währungsreform und der Freigabe der Preise wurde am 20. Juni 1948 in Westdeutschland die Soziale Marktwirtschaft eingeführt. Eine kritische Diskussion darüber, wie sich Kirche im Kapitalismus positionieren soll, erschien seither als überflüssig.

Als unangefochtene Alternative zum entgrenzten Kapitalismus gilt innerhalb der Evangelischen Kirche in Deutschland bis heute die in den 1940er Jahren entwickelte Konzeption der Sozialen Marktwirtschaft. Sie wird als weitgehend gelungener Ausgleich der Spannungen zwischen den Werten der kapitalistischen Ökonomie und der christlichen Lehre gesehen. Die Tagungsbeiträge hinterfragen diesen Konsens aus soziologischer, historischer, wirtschaftswissenschaftlicher und theologischer Perspektive.

Zielgruppe: Alle Interessierten

Referenten/-innen/Podium:

  • Prof. Dr. Christoph Deutschmann (Wirtschaftssoziologe, Göttingen)
  • Christoph Fleischmann (Theologe, Publizist, Rundfunkjournalist, Köln)
  • Prof. Dr. Ralf Ptak (Wirtschaftswissenschaftler, Hamburg/Köln)
  • Prof. Dr. Torsten Meireis (Theologe, Berlin) (angefragt)

Wir bitten um Anmeldung bis 08.06.2018.

Weitere Infos vom Anbieter

Förderungsart: Politische Bildung (HH) Förderung Kurse 2018 (Landeszentrale für politische Bildung)

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, Bemerkungen
15.06.18
09:30 - 16:00 Uhr
1 Tag Ganztägig
Fr.
kostenlos Max-Brauer-Allee 24
22765 Hamburg-Altona-Altstadt

Ort: Alfred Schnittke Akademie

Anbieteradresse
Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt. Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland. Dorothee-Sölle-Haus
Königstraße 54
22767 Hamburg-Altona-Altstadt
Tel: 040 / 306 20-1355
Fax: 040 / 306 20-1359
Kontakt: Herr Heidrich
www.kda.nordkirche.de
hamburg@kda.nordkirche.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de