Die Landeszentrale für politische Bildung präsentiert die von
ihr geförderten Kurse und Projekte der anerkannten
und nicht anerkannten Bildungsträger

Erweitern | Anbieter anzeigen | Drucken
bitte Suchwörter eingeben - z.B. Englisch, VHS, Bildungsurlaub, ...

« Zurück

Darstellung des Islam in der EMMA

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Auf Grund einer langjährigen und hartnäckigen Kritik von marginalisierten Frauen haben feministische Theorien die Universalkategorie „Frau“ hinterfragen müssen und die Auseinandersetzung mit Differenzen zwischen Frauen hat an Bedeutung gewonnen. In theoretischen Auseinandersetzungen werden intersektionale Ansätze als eine Lösung diskutiert, die diesen Differenzen und den Wechselwirkungen verschiedener Unterdrückungsmechanismen gerecht werden kann. Dabei bleibt die Frage, wie diese theoretischen Überlegungen in der feministischen Praxis umgesetzt werden können bzw. ob sie dort überhaupt rezipiert werden und mit welchen Effekten.

Am Beispiel der Zeitschrift EMMA als Ort spezifischer politischer Praxis soll aufgewiesen werden, wie die Differenzen und verschiedene Herrschaftsverhältnisse dargestellt werden, insbesondere an der Darstellung zum Thema „Frauen und Islam“.

Eliane Kurz, Freiburg, Promovendin an der Goethe-Universität in Frankfurt/Main, FB 03 Gesellschaftswissenschaften

Förderungsart: Politische Bildung (HH) Förderung Kurse 2018 (Landeszentrale für politische Bildung)

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt
11.09.18
Di.
19:30 Uhr
1 Tag 3 € Grindelallee 43
20146 Hamburg-Rotherbaum
Anbieteradresse
Frauenbildungszentrum DENK(T)RÄUME
Grindelallee 43
20146 Hamburg-Rotherbaum
Tel: 040 / 4 50 06 44
Fax: 040 / 44 78 84
Kontakt: Elsbeth Müller, Öffnungszeiten: montags/dienstags 11-14 Uhr montags/mittwochs/donnerstags 16-19 Uhr
www.denktraeume.de
info@denktraeume.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de