Die Landeszentrale für politische Bildung präsentiert die von
ihr geförderten Kurse und Projekte der anerkannten
und nicht anerkannten Bildungsträger

Erweitern | Anbieter anzeigen | Drucken
bitte Suchwörter eingeben - z.B. Englisch, VHS, Bildungsurlaub, ...

« Zurück

Gleichberechtigung der Geschlechter

Vom Frauenwahlrecht bis zu #MeToo

Am 30. November 1918 wurde das Frauenwahlrecht beschlossen und somit konnten Frauen in Deutschland ab 1919 ihr Wahlrecht auf nationaler Ebene nutzen. Im Jahr 1958 trat das erste Gleichberechtigungsgesetz in Deutschland in Kraft, viele weitere Gesetze folgten. Doch was hat sich wirklich getan seitdem? Wir wollen einen Blick auf die Entwicklung der Gleichberechtigung werfen und die aktuelle Situation kritisch betrachten.

Ref.: Antje Windler

Anmeldung erforderlich!

Förderungsart: Politische Bildung (HH) Förderung Kurse 2018 (Landeszentrale für politische Bildung)

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, Bemerkungen
Di.: 25.09.18
18:00 - 20:00 Uhr
1 Tag Abends 4 € Springeltwiete 1
20095 Hamburg-Altstadt

Ort: NG-Geschäftsstelle, Zwischengeschoss, Nähe U1 Meßberg

Anbieteradresse
Die Neue Gesellschaft e.V.
Springeltwiete 1
20095 Hamburg-Altstadt
Tel: 040 / 44 75 25
Fax: 040 - 45 40 03
Kontakt: Antje Windler, Mo-Di: 10-12.30 Uhr, Do: 10-15 Uhr
www.die-neue-gesellschaft.de
kontakt@die-neue-Gesellschaft..

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de