Die Landeszentrale für politische Bildung präsentiert die von
ihr geförderten Kurse und Projekte der anerkannten
und nicht anerkannten Bildungsträger

Erweitern | Anbieter anzeigen | Drucken
bitte Suchwörter eingeben - z.B. Englisch, VHS, Bildungsurlaub, ...

« Zurück

Geschichte der Hamburger Juden

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Ende des 16. Jhs. begann die wechselhafte Geschichte der Hamburger Juden, deren Spuren nach wie vor im Stadtbild zu erkennen sind. Mit Textarbeit, Diskussionen und vor allem verschiedenen Exkursionen, werden wir dieser Geschichte nachgehen. So besichtigen wir u.a. den Jüdischen Friedhof an der Königstraße, machen einen Rundgang durch das Grindelviertel, fahren zum Gedenkort Hannoverscher Bahnhof und besuchen die Synagoge in der Hohen Weide.

Leitung: Cornelia Manikowsky, Historikerin, Literaturwissenschaftlerin

Anmeldung erforderlich!

Förderungsart: Bildungsurlaub (Bildungsfreistellung) i
Politische Bildung (HH) Förderung Kurse 2017 (Landeszentrale für politische Bildung)
Unterrichtsart: Präsenzunterricht i

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, Bemerkungen
24.07.17 - 28.07.17 5 Tage Bildungsurlaub
Präsenzunterricht
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
100 € Hamburg
Anbieteradresse
Die Neue Gesellschaft e.V.
Springeltwiete 1
20095 Hamburg-Altstadt
Tel: 040 / 44 75 25
Fax: 040 - 45 40 03
Kontakt: Antje Windler, Mo-Di: 10-12.30 Uhr, Do: 10-15 Uhr
www.die-neue-gesellschaft.de
kontakt@die-neue-Gesellschaft..

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de