Die Landeszentrale für politische Bildung präsentiert die von
ihr geförderten Kurse und Projekte der anerkannten
und nicht anerkannten Bildungsträger

Erweitern | Anbieter anzeigen | Drucken
bitte Suchwörter eingeben - z.B. Englisch, VHS, Bildungsurlaub, ...

« Zurück

Wie frei ist der Handel?

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Die Zukunft des Freihandels im Hamburger Hafen

TTIP, CETA, EPA etc. - Was steckt hinter den sogenannten Freihandelsabkommen? Wer profitiert davon? Welche Rolle spielen Menschenrechte, Umwelt- und Verbraucherschutz? Und: Gibt es Alternativen zu den aktuell diskutierten Abkommen? Wir sprechen mit Akteuren/-innen, Kritikern/-innen und Betroffenen und erkunden den Freihandel am und im Hafen an den Beispielen Zucker und Kakao, fossile Energie und Wasser.

In Kooperation mit dem Eine Welt Netzwerk (EWNW)

Zusätzliche Kosten für den ÖPNV

Leitung: Gerrit Höllmann, Tobias Hoffmann

Förderungsart: Bildungsurlaub (Bildungsfreistellung) i
Politische Bildung (HH) Förderung Kurse 2017 (Landeszentrale für politische Bildung)
Unterrichtsart: Präsenzunterricht i

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, Bemerkungen
16.10.17 - 20.10.17
09:00 - 17:00 Uhr
5 Tage Ganztägig
Bildungsurlaub
Präsenzunterricht
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
139 €
zzgl. Kosten für den ÖPNV
Hamburg
Anbieteradresse
Arbeit und Leben Hamburg e.V.
Besenbinderhof 60
20097 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 28 40 16-11
Fax: 040 / 28 40 16-16
Kontakt: Beratung und Anmeldung, Mo-Do: 9-12 Uhr, 13-15 Uhr Mi: 13-17 Uhr
www.hamburg.arbeitundleben.de
office@hamburg.arbeitundleben..

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de