Die Landeszentrale für politische Bildung präsentiert die von
ihr geförderten Kurse und Projekte der anerkannten
und nicht anerkannten Bildungsträger

Erweitern | Anbieter anzeigen | Drucken
bitte Suchwörter eingeben - z.B. Englisch, VHS, Bildungsurlaub, ...

« Zurück

Schweden: Land der Hoffnung?

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Einwanderung und Kolonialismus

Flüchtlinge auf dem Weg nach Schweden. Die Bilder der letzten Zeit sind noch immer präsent. Wie gestaltet Schweden seine Einwanderung? Was bedeuten die Verschärfungen der Asylgesetze 2015 und 2016 für das skandinavische Land, das lange für liberale Einwanderungspolitik stand?

Wir schauen in Geschichte und Gegenwart, wie Schweden durch Einwanderer geprägt wurde und wie die Gesellschaft mit den "Fremden" umging. Dabei beschäftigen wir uns auch mit der Rolle Schwedens im Kolonialismus.

Dieser Bildungsurlaub findet in Kooperation mit Arbeit und Leben Hessen statt.

7 Reisetage, 6 Ü/F
Unterbringung im DZ, EZ-Zuschlag 108,00 EUR

Kosten ohne Anreise

Unterkunft: Birka Hostel
www.birkahostel.se

Leitung: Michael Grill

Förderungsart: Bildungsurlaub (Bildungsfreistellung) i
Politische Bildung (HH) Förderung Kurse 2017 (Landeszentrale für politische Bildung)
Unterrichtsart: Präsenzunterricht i
Studienreisen

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, Bemerkungen
10.09.17 - 16.09.17
09:00 - 17:00 Uhr
1 Woche Ganztägig
Bildungsurlaub
Präsenzunterricht
Mo., Di., Mi., Do., Fr., Sa. und So.
690 €
ohne Anreise, im DZ (EZ-Zuschlag: 108 €)
Stockholm
SE
Anbieteradresse
Arbeit und Leben Hamburg e.V.
Besenbinderhof 60
20097 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 28 40 16-11
Fax: 040 / 28 40 16-16
Kontakt: Beratung und Anmeldung, Mo-Do: 9-12 Uhr, 13-15 Uhr Mi: 13-17 Uhr
www.hamburg.arbeitundleben.de
office@hamburg.arbeitundleben..

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de