Die Landeszentrale für politische Bildung präsentiert die von
ihr geförderten Kurse und Projekte der anerkannten
und nicht anerkannten Bildungsträger

Erweitern | Anbieter anzeigen | Drucken
bitte Suchwörter eingeben - z.B. Englisch, VHS, Bildungsurlaub, ...

« Zurück

Pop meets Politics - Markus Siebert und Niels Annen

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Live-Konzert und Diskussion

Ob „Keine Macht für Niemand“ oder „Hurra, die Welt geht unter“ – populäre Musik war schon immer mehr als bloße Unterhaltung. Die Welt beobachten, sich einmischen und Stellung beziehen, das macht ein politisches Lied aus. Singen und die Meinung sagen: welche besondere Kraft steckt in einem guten Protestsong? Öffnen Musik und Gesang andere Türen zum Verständnis unserer Zeit als dies die Politik kann? Und ist Popmusik ohne politische Verortung überhaupt denkbar?

Live & unplugged: Markus Siebert, Sänger und Musiker aus Berlin, spielt für uns einige seiner neuesten Songs – und diskutiert anschließend und zwischendurch mit dem Hamburger Bundestagsabgeordneten Niels Annen über das Verhältnis von Pop und Politik.

Moderation: Cosima Schmitt, Journalistin

Wir bitten um Anmeldung per E-Mail oder Internet. Die Anmeldungen werden per E-Mail bestätigt.

Förderungsart: Politische Bildung (HH) Förderung Kurse 2017 (Landeszentrale für politische Bildung)

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, Bemerkungen
31.01.17
19:00 Uhr
1 Tag Di. kostenlos Steindamm 45
20099 Hamburg-St. Georg

Veranstaltungsort: Polittbüro

Anbieteradresse
Friedrich-Ebert-Stiftung e.V. - Julius-Leber-Forum
Rathausmarkt 5
20095 Hamburg-Altstadt
Tel: 040 / 32 58 74 - 20
Fax: 040 / 32 58 74 - 30
Kontakt: Gaby Wittpohl
www.julius-leber-forum.de
hamburg@fes.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de