Die Landeszentrale für politische Bildung präsentiert die von
ihr geförderten Kurse und Projekte der anerkannten
und nicht anerkannten Bildungsträger

Erweitern | Anbieter anzeigen | Drucken
bitte Suchwörter eingeben - z.B. Englisch, VHS, Bildungsurlaub, ...

« Zurück

Hass im Netz oder Meinungsfreiheit?

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Ohne Zweifel: Meinungen werden heute im Netz gemacht. Es ist der moderne Stammtisch, doch leider nicht in der launigen Kneipe, sondern anonym im Netz. Man kennt sich nicht, aber kann sich doch bis zur Besinnungslosigkeit beschimpfen. Kaum einen interessierte das bisher, dabei reicht die Skala von verbalen Entgleisungen über Beschimpfungen, falschen Beschuldigungen bis zum Aufruf zu Gewalt und Mord. Wie gehen wir mit der Diskussionskultur im Netz um? Woher kommt die Wut und wie schützen wir unsere Meinungsfreiheit einerseits und die Integrität der Nutzer andererseits? Wir suchen nach Antworten bei uns im Bleicherhaus.

Leitung: Martin Hoschützky

Förderungsart: Politische Bildung (HH) Förderung Kurse 2017 (Landeszentrale für politische Bildung)
Unterrichtsart: Präsenzunterricht i

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, Bemerkungen
05.09.17
18:00 - 20:00 Uhr
1 Tag Abends
Präsenzunterricht
Di.
7 € Ohlsdorfer Straße 37
22299 Hamburg-Winterhude
Anbieteradresse
Staatspolitische Gesellschaft e.V.
Ohlsdorfer Straße 37
22299 Hamburg-Winterhude
Tel: 040 / 236 48 33-0
Fax: 040 / 236 48 33-19
Kontakt: Frau Hoppe, Mo-Do: 9.00 - 14:00 Uhr
www.sghamburg.de
kontakt@sghamburg.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de