Die Landeszentrale für politische Bildung präsentiert die von
ihr geförderten Kurse und Projekte der anerkannten
und nicht anerkannten Bildungsträger

Erweitern | Anbieter anzeigen | Drucken
bitte Suchwörter eingeben - z.B. Englisch, VHS, Bildungsurlaub, ...

« Zurück

Die Suche nach Frieden: Die Welt nach dem 1. Weltkrieg

Der 1. Weltkrieg ist die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts. Nicht nur wegen der Heftigkeit dieses modernen Maschinenkrieges mit Giftgas, Luftwaffe und Panzern, sondern auch wegen seiner Friedensregelungen. Viele Historiker sehen bereits hier die Saat zu einem noch verheerenderen 2. Weltkrieg gelegt. Wir wollen uns in zwei Veranstaltungen Gedanken machen, wie man vom Krieg wieder zum Frieden kommt und beschäftigen uns heute mit der Neuordnung der Welt nach dem 1. Weltkrieg. Der Versailler Vertrag mit seinen Regelungen und Schwächen, aber auch die emotionale Situation Europas am Ende von 4 Jahren Krieg sind unser Thema.

Leitung: Philipp Wendler

Förderungsart: Politische Bildung (HH) Förderung Kurse 2017 (Landeszentrale für politische Bildung)
Unterrichtsart: Präsenzunterricht i

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, Bemerkungen
15.11.17
18:00 - 20:00 Uhr
1 Tag Abends
Präsenzunterricht
Mi.
7 € Ohlsdorfer Straße 37
22299 Hamburg-Winterhude
Anbieteradresse
Staatspolitische Gesellschaft e.V.
Ohlsdorfer Straße 37
22299 Hamburg-Winterhude
Tel: 040 / 236 48 33-0
Fax: 040 / 236 48 33-19
Kontakt: Frau Hoppe, Mo-Do: 9.00 - 14:00 Uhr
www.sghamburg.de
kontakt@sghamburg.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de