Die Landeszentrale für politische Bildung präsentiert die von
ihr geförderten Kurse und Projekte der anerkannten
und nicht anerkannten Bildungsträger

Erweitern | Anbieter anzeigen | Drucken
bitte Suchwörter eingeben - z.B. Englisch, VHS, Bildungsurlaub, ...

« Zurück

Hamburg im Deutschen Kolonialismus

Missionare, Händler und Soldaten

Hamburg war einer der größten Profiteure des deutschen Kolonialismus - und dadurch verstrickt in Unterdrückung, Ausbeutung und blutige Kriege gegen die indigene Bevölkerung der sogenannten „Schutzgebiete“. Heute stellt sich die Stadt ihrer Verantwortung. Das Seminar geht auf Spurensuche, erkundet historische Hintergründe und trifft Engagierte des aktuellen Projekts „Dekolonialisierung“.

In Kooperation mit dem Kirchlichen Entwicklungsdienst der Nordkirche (KED)

Weitere Infos vom Anbieter

Förderungsart: Bildungsurlaub (Bildungsfreistellung) i
Politische Bildung (HH) Förderung Kurse 2020 (Landeszentrale für politische Bildung)
Unterrichtsart: Präsenzunterricht i

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
20.04.20 - 24.04.20
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
09:00 - 17:00 Uhr
5 Tage Ganztägig
Bildungsurlaub
Präsenzunterricht
150 €
Zusätzliche Kosten für den HVV und Eintritte
Hamburg
Anbieteradresse
Arbeit und Leben Hamburg e.V.
Besenbinderhof 60
20097 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 28 40 16-11
Fax: 040 / 28 40 16-16
Kontakt: Beratung und Anmeldung, Mo-Do: 9-12 Uhr, 13-15 Uhr Mi: 13-17 Uhr
www.hamburg.arbeitundleben.de
office@hamburg.arbeitundleben..

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de