Die Landeszentrale für politische Bildung präsentiert die von
ihr geförderten Kurse und Projekte der anerkannten
und nicht anerkannten Bildungsträger

Erweitern | Anbieter anzeigen | Drucken
bitte Suchwörter eingeben - z.B. Englisch, VHS, Bildungsurlaub, ...

« Zurück

Besuch des Gedenkortes \"denk.mal Hannoverscher Bahnhof\"

8071 Jüd*innen, Rom*nja und Sinti*ze wurden zwischen 1940 und 1945 über den Hannoverschen Bahnhof aus Hamburg in die Ghettos und Vernichtungslager verschleppt. Das Areal ist erst mit der Entwicklung der Hafencity wieder in den Fokus der Erinnerung gerückt. Wir besichtigen den Gedenkort und die Ausstellung über die Schicksale einzelner Deportierter sowie die Karrieren derer, die die Deportationen organisierten.

Weitere Infos vom Anbieter

Förderungsart: Politische Bildung (HH) Förderung Kurse 2020 (Landeszentrale für politische Bildung)
Unterrichtsart: Präsenzunterricht

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
17.09.20
Do.
16:00 - 18:00 Uhr
1 Tag Nachmittags
Präsenzunterricht
5 € Stockmeyerstraße
20457 Hamburg-HafenCity

Treff.: Nördlicher Lohsepark an der Infotafel (Stockmeyerstraße/ Am Hannoverschen Bahnhof/ Am Lohsepark)

Anbieteradresse
Die Neue Gesellschaft e.V.
Springeltwiete 1
20095 Hamburg-Altstadt
Tel: 040 / 44 75 25
Fax: 040 - 45 40 03
Kontakt: Antje Windler, Mo-Di: 10-12.30 Uhr, Do: 10-15 Uhr
www.die-neue-gesellschaft.de
kontakt@die-neue-Gesellschaft..

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de