Die Landeszentrale für politische Bildung präsentiert die von
ihr geförderten Kurse und Projekte der anerkannten
und nicht anerkannten Bildungsträger

Erweitern | Anbieter anzeigen | Drucken
bitte Suchwörter eingeben - z.B. Englisch, VHS, Bildungsurlaub, ...

« Zurück

Gedenkort Stadthöfe - Eine Kontroverse

Bewahrung von Geschichte und Neubau: Nicht immer geht das gut. Vor allem dann nicht, wenn Profit und Erinnerung einander ins Gehege kommen. Die Stadthöfe an der Stadthausbrücke sind so ein Fall, beherbergte das Ensemble doch die Hamburger Zentrale des Nazi-Terrors. Menschen des Widerstandes wurden hier von Polizei und Gestapo verhört und gefoltert, einige auch ermordet. Der Kampf um eine angemessene Erinnerung an die Gräuel der Nazis und die Schicksale der Verfolgten dauert an, seit der Gebäudekomplex rund um das Görtz‘sche Palais privatisiert und dann schick saniert wurde. Wir wollen uns vor Ort informieren, was dort geschah und die Diskussion führen, wie angemessenes Gedenken an diesem Ort aussehen kann und muss. Begehung vor Ort mit Vor- und Nachbereitung in den Räumen der Katholischen Akademie.

Weitere Infos vom Anbieter

Förderungsart: Politische Bildung (HH) Förderung Kurse 2020 (Landeszentrale für politische Bildung)
Unterrichtsart: Präsenzunterricht i

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
05.05.20
Di.
14:00 - 18:00 Uhr
1 Tag Nachmittags
Präsenzunterricht
25 € Hamburg
Anbieteradresse
Bleicherhaus e.V.
Ohlsdorfer Straße 37
22299 Hamburg-Winterhude
Tel: 040 / 236 48 33-0
Fax: 040 / 236 48 33-19
Kontakt: Frau Hoppe, Mo-Do: 9-14 Uhr
www.bleicherhaus.de/
kontakt@sghamburg.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de