Die Landeszentrale für politische Bildung präsentiert die von
ihr geförderten Kurse und Projekte der anerkannten
und nicht anerkannten Bildungsträger

Erweitern | Anbieter anzeigen | Drucken
bitte Suchw?rter eingeben - z.B. Englisch, VHS, Bildungsurlaub, ...

« Zurück

Protestkulturen in Hamburg

Dieses Angebot ist abgelaufen.

… und wie sie die Stadt verändern

Proteste sind in großen Städten wie Hamburg allgegenwärtig – und vielfältig. Wir wollen wissen: Welche unterschiedlichen Formen zivilgesellschaftlichen Protests gibt es? Unter welchen Bedingungen sind sie erfolgreich und wann scheitern sie? Welche verändern die Stadt? Und wie? Wir besuchen verschiedene Initiativen und Orte der Protestkultur in Hamburg wie die Hafenstraße, das Gängeviertel und New Hamburg. Dabei sprechen wir mit Experten/-innen und Aktivisten/-innen über Fridays for Future, über alternative Planungs- und Beteiligungskonzepte, künstlerische Protestformen und natürlich über G20 in Hamburg.

Preis: 140 € / erm. 95 € zzgl. Kosten für ÖPNV während der Seminarzeiten

Weitere Infos vom Anbieter

Förderungsart: Bildungsurlaub (Bildungsfreistellung)
Politische Bildung (HH) Förderung Kurse 2020 (Landeszentrale für politische Bildung)
Unterrichtsart: Präsenzunterricht

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
11.05.20 - 15.05.20
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
5 Tage Bildungsurlaub
Pr�senzunterricht
140 €
Rabatt möglich
Hamburg-Neustadt
Anbieteradresse
Heinrich-Böll-Stiftung Hamburg / Politisches Bildungswerk - umdenken
Kurze Straße 1
20355 Hamburg-Neustadt
Tel: 040 / 389 52 70
Fax: 040 / 380 93 62
Kontakt: Karin Heuer
www.umdenken-boell.de
info@umdenken-boell.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de