Die Landeszentrale für politische Bildung präsentiert die von
ihr geförderten Kurse und Projekte der anerkannten
und nicht anerkannten Bildungsträger

Erweitern | Anbieter anzeigen | Drucken
bitte Suchw?rter eingeben - z.B. Englisch, VHS, Bildungsurlaub, ...

« Zurück

Exkursion: Ein feministischer Stadtspaziergang

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Auf den Spuren der Frauen*kämpfe in Hamburg

Überall in Hamburg befinden sich Orte der Erinnerung an Frauen*kämpfe. Orte, denen wir im Alltag meist keine Aufmerksamkeit schenken. Sie erinnern an Feminist*innen in der Arbeiter*innenbewegung, Widerstandskämpfer*innen gegen Kolonialismus oder Faschismus, als arbeitende Frauen* und Mütter im Alltag oder als Frauen* im bewaffneten Widerstand gekämpft haben. - Die Probleme und Kämpfe sind damals wie heute vielfältig.
Wir wollen uns über historische sowie aktuelle Kämpfe informieren, gedenken und uns inspirieren lassen.

Der Spaziergang dauert ca. zwei Stunden.

Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt. Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich!

Weitere Infos vom Anbieter

Förderungsart: Politische Bildung (HH) Förderung Kurse 2020 (Landeszentrale für politische Bildung)
Unterrichtsart: Präsenzunterricht
Exkursion

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
01.10.20
Do.
17:30 - 19:30 Uhr
1 Tag Abends
Pr�senzunterricht
5 € Hamburg-Altstadt
Anbieteradresse
Rosa Luxemburg Stiftung Hamburg - Forum für Analyse, Kritik und Utopie e.V.
Alstertor 20
20095 Hamburg-Altstadt
Tel: 040 - 28 00 37 05
hamburg.rosalux.de/
info@rls-hamburg.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de