Die Landeszentrale für politische Bildung präsentiert die von
ihr geförderten Kurse und Projekte der anerkannten
und nicht anerkannten Bildungsträger

Erweitern | Anbieter anzeigen | Drucken
bitte Suchw?rter eingeben - z.B. Englisch, VHS, Bildungsurlaub, ...

« Zurück

Vom Ende der Braunkohle: Die Lausitz

Kohle, Transformation und Zukunft in der Lausitz

Die Braunkohle: Einst der wichtigste Energieträger der DDR, heute als Klimakiller verschrien. Doch der Kohleausstieg wird die Lausitz hart treffen. Entsprechend polarisiert sich die Gesellschaft vor Ort: Kohlekumpel kämpfen für Arbeitsplätze, Klimaretter für das möglichst schnelle Ende des Kohleabbaus. Wie gehen Politik, Verwaltung und Wirtschaft damit um? Welche Ausstiegsszenarien gibt es; welche Transformationsprogramme entwickelte die Politik in Bund, Land und Gemeinden? Welche Jobs sollen in Zukunft jenseits von Badesee und Tourismus nachhaltig die Region stärken? Was hat man vom Ende der Steinkohle im Ruhrgebiet gelernt? Wir erkunden von Cottbus aus gemeinsam die Lausitz mit ihren Herausforderungen, Ängsten und Hoffnungen auf eine grüne Zukunft. In Cottbus.

Leistungen
inkl. Bahn/Ü/DZ/F/Programm
Einzelzimmer € 55,00

Weitere Infos vom Anbieter

Förderungsart: Bildungsurlaub (Bildungsfreistellung)
Politische Bildung (HH) Förderung Kurse 2021 (Landeszentrale für politische Bildung)
Unterrichtsart: Studienreisen
Präsenzunterricht

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
11.10.21 - 15.10.21
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
09:00 - 17:00 Uhr
5 Tage Ganztägig
Bildungsurlaub
Pr�senzunterricht
455 € Cottbus
Anbieteradresse
Bleicherhaus e.V.
Ohlsdorfer Straße 37
22299 Hamburg-Winterhude
Tel: 040 / 236 48 33-0
Fax: 040 / 236 48 33-19
Kontakt: Frau Hoppe, Mo-Do: 9-14 Uhr
www.bleicherhaus.de/
kontakt@bleicherhaus.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de