Die Landeszentrale für politische Bildung präsentiert die von
ihr geförderten Kurse und Projekte der anerkannten
und nicht anerkannten Bildungsträger

Erweitern | Anbieter anzeigen | Drucken
bitte Suchwörter eingeben - z.B. Englisch, VHS, Bildungsurlaub, ...

« Zurück

Wirtschaft Links Denken: Enteignung oder Eigenheim - politische Alternativen

Aufklärung über die undurchsichtigen Eigentumsverhältnisse des Wohnens

In den Auseinandersetzungen um Mieten, Marktmacht auf dem Wohnungsmarkt und Forderungen nach Vergesellschaftung (In Hamburg die Volksinitiative „Hamburg enteignet“) spielen Verteuerung der Mieten – nicht nur bei Indexmieten – eine gravierende Rolle. Inflation trägt zur Umverteilung gesellschaftlichen Reichtums von unten nach oben in erheblichem Maße bei.
Dennoch: Oftmals werden ökonomische Zusammenhänge und Ursachen als zu kompliziert, unverständlich und nicht veränderbar zur Kenntnis genommen. Die Reihe vermittelt Basiswissen und wendet sich vor allem an politische Akteure, um passfähige Informationen für ihr politisches Engagement abzurufen.

In der Veranstaltung am 30.01.2023 wird Katrin Lompscher, ehemalige Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, über politische Alternativen zu Eigentum und Enteignung sprechen. Nach der ersten Hälfte der Veranstaltung wird die Möglichkeit bestehen, Nachfragen zu stellen und gemeinsam zu diskutieren.

Weitere Infos beim Anbieter

Förderungsart: Politische Bildung (HH) Förderung Kurse 2023 (Landeszentrale für politische Bildung)
Unterrichtsart: Web-Seminar
Vortrag

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
30.01.23
Mo.
18:00 - 19:00 Uhr
1 Tag Abends
Web-Seminar
kostenlos Online
Anbieteradresse
Rosa Luxemburg Stiftung Hamburg - Forum für Analyse, Kritik und Utopie e.V.
Alstertor 20
20095 Hamburg-Altstadt
Tel: 040 - 28 00 37 05
hamburg.rosalux.de/
info@rls-hamburg.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
beratung@weiterbildung-hambur..