Die Landeszentrale für politische Bildung präsentiert die von
ihr geförderten Kurse und Projekte der anerkannten
und nicht anerkannten Bildungsträger

Erweitern | Anbieter anzeigen | Drucken
bitte Suchwörter eingeben - z.B. Englisch, VHS, Bildungsurlaub, ...

« Zurück

Von Renditejägern, der Quietschkurve und der neuen Hundehütte am Diebsteich

Ein kritischer Stadtrundgang durch Altona-Nord

Bei der Führung durch die sogenannte „Neue Mitte Altona“ werfen wir mit Anne Frühauf und Gerd Riehm einen Blick zurück auf die Eisenbahngeschichte des Gebiets und was davon noch erhalten ist.

Mit Theo Bruns von der Initiative „knallt am dollsten“ schauen wir auf die Brache des Holstenareals, bei der ein Skandalinvestor auf Wertsteigerung ohne Bautätigkeit setzt und die Politik weitgehend untätig bleibt.

Mit einer Vertreter:in von der Initiative Prellbock Altona blicken wir auf Stuttgart 21 in Hamburg, das uns mit der Verlegung des Fern- und Regionalbahnhofs zum Diebsteich droht.

Weitere Infos beim Anbieter

Förderungsart: Politische Bildung (HH) Förderung Kurse 2024 (Landeszentrale für politische Bildung)
Unterrichtsart: Präsenzunterricht

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
24.07.24
Mi.
18:30 - 20:30 Uhr
1 Tag Abends
Präsenzunterricht
k. A. Harkortstraße
22765 Hamburg-Altona-Nord

Treffpunkt: Harkortstraße, Ecke Stresemannstraße

Anbieteradresse
Rosa Luxemburg Stiftung Hamburg - Forum für Analyse, Kritik und Utopie e.V.
Alstertor 20
20095 Hamburg-Altstadt
Tel: 040 - 28 00 37 05
hamburg.rosalux.de/
info@rls-hamburg.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
beratung@weiterbildung-hambur..